Kristalline Wunderkammer – Simone Crestani

Zur MCBW 2018 präsentiert das Ingo Maurer studioshowroomwerkstattatelier+shop in Schwabing Arbeiten von Simone Crestani. Die Glasskulpturen von Simone Crestani, einem der kreativsten und einflussreichsten italienischen Glaskünstler der Gegenwart, sind Ingo Maurer auf einer Messe aufgefallen. Ab Samstag, den 3. März zeigt Simone Crestani große wie kleine Objekte mit starkem optischem Ausdruck und Liebe zum filigranen Detail. Crestani bewundert vor allem die Natur, sie erfüllt ihn mit Ehrfurcht und inspiriert ihn seinen Arbeiten Form zu ...

Read More

Focus Kamine live erleben

Sieht man einen Focus-Kamin und kann ihn live erleben, springt der Funke des Kreateurs Dominique Imbert unweigerlich auf einen über. Die Schönheit und Klarheit der Formen und die effiziente Funktionsfähigkeit begeistern sofort. Man merkt dem Designobjekt die kompromisslose Kreativität an, mit der der Künstler die Idee jedes einzelnen Exemplars im Kopf hatte, bevor es entstand. Bei Christian Buchfellner von Chiemsee-Öfen in seiner eleganten Ausstellung im oberen Stockwerk des werkhaus in Raubling, ...

Read More

Hirotoshi Itos surreale Designobjekte

Naturstein ist eines der suggestivsten Materialien und hat ein enormes Expressionspotenzial. Designer und Künstler waren sich darüber immer bewusst, dass Stein eine enorme Fähigkeit zur Kommunikation von Gefühlen und Ideen „verbirgt“. Hirotoshi Ito ist einer dieser Künstler, der wegen seiner außergewöhnlichen Art, mit seinen Kreationen zu kommunizieren, auf der ganzen Welt bewundert wird. Er sucht und findet seinen Rohstoff in Flussbetten und lässt dann unerwartete Materialien in seine Werke einfließen. Manchmal ...

Read More

Ala Kazam! Like magic!

Noch bis zum 25. Februar kann man im Vitra Design Museum in Weil am Rhein die Möbelexperimente von Charles & Ray Eames bestaunen. Der Titel der Ausstellung bezieht sich auf die Heißpresse zur Verformung von Sperrholz, die das Paar 1941 in seiner Wohnung in Los Angeles entwickelte. Die Fähigkeit der Maschine, Sperrholzplatten in eine dreidimensionale Sitzschale zu verwandeln, beschrieben die Eames mit den Worten: »Ala Kazam! like magic« (Abrakadabra! Es ist ...

Read More

luce. vivere. l‘illuminazione

Über das Verbot der Glühbirne war Ingo Maurer bekanntlich sehr ungehalten: „... wenn wir die klassischen Glühbirnen ausrotten, verlieren wir alle viel mehr, als wir gewinnen! Der Wolframfaden in der Glühlampe war das letzte Feuer, das wir Menschen in unseren Behausungen hatten. Deswegen empfinden wir das Glühen des Metallfadens als so angenehm, es erinnert uns an wärmendes Feuer“, erklärt Ingo Maurer. „Wir merken doch selbst, wie gut es tut, wenn ...

Read More

Denis Santachiara

Die Bildhauerkunst bezeichnet die Gattung der bildenden Kunst, in der aus festen Stoffen dreidimensionale Bildwerke geschaffen werden. Die frühesten Funde figürlicher Kleinplastik aus Elfenbein, Knochen und Mineralien stammen wohl aus der Steinzeit, in der vor allem Tiermotive und weibliche Figuren wiedergegeben wurden. Es folgen die archaische Kunst Griechenlands, das Mittelalter, die Romantik, Früh- und Spätgotik, die Neuzeit und das 20. Jahrhundert. Das ist natürlich nur ein Schnelldurchlauf. Der italienische zeitgenössische Designer ...

Read More

The Lovelace

Münchens bisher größte kulturelle Zwischennutzung Die ehemalige Bayerische Staatsbank an der Ecke Kardinal-Faulhaber- und Prannerstraße, erbaut Ende des 19. Jahrhunderts, wurde nach vielen verschiedenen Nutzungen von der Bayerischen Hausbau (Schörghuber-Konzern) gekauft, die dort unter anderem ein Luxushotel mit 150 Betten plant. Wegen eines Rechtsstreits wurde dieses Vorhaben jedoch erst einmal auf Eis gelegt – und so ließ man die prächtige Immobilie leer- stehen. Da die Bayerische Hausbau davon ausgeht, dass sie ...

Read More