The Lovelace

Münchens bisher größte kulturelle Zwischennutzung Die ehemalige Bayerische Staatsbank an der Ecke Kardinal-Faulhaber- und Prannerstraße, erbaut Ende des 19. Jahrhunderts, wurde nach vielen verschiedenen Nutzungen von der Bayerischen Hausbau (Schörghuber-Konzern) gekauft, die dort unter anderem ein Luxushotel mit 150 Betten plant. Wegen eines Rechtsstreits wurde dieses Vorhaben jedoch erst einmal auf Eis gelegt – und so ließ man die prächtige Immobilie leer- stehen. Da die Bayerische Hausbau davon ausgeht, dass sie ...

Read More

Hier werden nur Männer «bearbeitet»

Hammer & Nagel: Hier am Viktualienmarkt in München, handelt es sich um die Harley-Davidson unter den Nagelstudios. Das deuschlandweit einzigartige Konzept haben Philipp Pechstein und sein Team geschaffen: ein ort, wo sich nur Männer wohlfühlen und relaxen können. Hier bekommen harte Kerle weiche Hände Im Herzen Münchens am Viktualienmarkt, vis-à-vis der Schrannenhalle, eröffnete im Mai 2015 die erste Werkstatt für Männerhände, die auch vom Interieur den Attributen kernig, stylisch und absolut männlich ...

Read More

Designermöbel – individuell mitgestalten

Viele Menschen sehnen sich heutzutage nach Individualität und haben das Bedürfnis nach Personalisierung und Sinngebung – weg von der Masse, hin zu persönlichen Produkten. Auch bei Designmöbeln ist dieser Trend zu beobachten. Man möchte die Möglichkeit nutzen, persönliche Vorstellungen, Ideen und Designwünsche einzubringen, so wie im klassischen Handwerk, wo Einzelstücke mit hoher Qualität gefertigt werden und der Kunde von Anfang an mitein- bezogen wird. Individualität statt Standardisierung. Im Zuge der ...

Read More

Eiskalte Architektur

WAR ES AUCH IMMER SCHON EINMAL IHR TRAUM, 200 KILOMETER NÖRDLICH DES POLARKREISES IN EINEM HOTEL GANZ AUS EIS ZU ÜBERNACHTEN? SCHLAFZIMMERTEMPERATUR -5 °C. DANN IST DAS „ICEHOTEL“ IM SCHWEDISCHEN JUKKASJÄRVI DIE RICHTIGE ADRESSE. (Text: Kitty Rüter | Bildmaterial: icehotel.com) Jedes Jahr werden 1000 Tonnen Eis aus dem Fluss Torne älv benötigt, um in der Nähe von Kiruna die Icehotel-Attraktion mit jährlich wechselnden Designschwerpunkten zu gestalten. Seit 26 Jahren kann man dieses ...

Read More

Die Sansibar by Breuninger

Nordischer Charme und kulinarischer Genuss: Das Dorotheen-Quartier ist Stuttgarts neue Luxusadresse und lädt seit Mai 2017 Flaneure, Entdecker und Genießer zum Kennenlernen ein. Das Viertel versteht sich als Teil dieser lebendigen Stadt, offen, zum Schauen und Verweilen – und ein bisschen auch als Stuttgarts neue Mitte. Hier in der zentralen Lage zwischen Münz- und Sporerstraße, zwischen Dorotheen- und Holzstraße, vereint dieser neue Anziehungspunkt auf harmonische Art und Weise Büros und Einzelhandelsflächen, ...

Read More