Wie findet man den richtigen Weg, seine Immobilie bestens zu verkaufen?

Ein Altbau in Münchens Bestlage soll einen neuen Eigentümer finden. Eine spannende Aufgabe für die Experten von Röthig & Röthig, Denn es handelt sich bei den Verkäufern um eine Erbengemeinschaft, die über alle Kontinente verstreut ist. sie werden von einem deutschen Rechtsanwalt vertreten, der Röthig & Röthig mit dem Verkauf der Immobilie beauftragt hat.

Welcher Weg ist der richtige, um seine Immobilie zu den besten Konditionen zu verkaufen?

Dazu hat stylus das Team von Röthig & Röthig Immobilien befragt. Anhand eines aktuellen Beispiels können Kathrin und Thomas Röthig aufzeigen, dass jede Immobilie ihre eigene Strategie benötigt. Außerdem ist eine umfassende Beratung für einen erfolgreichen Verkauf unverzichtbar.

Schwabing am Englischen Garten, Altbau aus der Jahrhundertwende, ca. 140 qm Wohnfläche, Lift. Das waren die Eckdaten der Immobilie.

Bei der ersten Besichtigung der Immobilie erkannten die Immobilienspezialisten sofort das große Potenzial der Wohnung, obwohl die Innenausstattung aus den 1980er-Jahren deutlich im Vordergrund stand.

Teppichböden, abgehängte Decken, eine veränderte Raumaufteilung und eine nicht zeitgemäße Badausstattung erwarteten die Immobilienprofis. Dazu kamen diverse alte Möbel und Gegenstände, welche in der Wohnung abgestellt worden sind und einen überfüllten Eindruck hinterließen.

Streng nach dem Motto „Wir machen Ihre Wohnung fit für den Verkauf!“ wurde für das Objekt ein Maßnahmenpaket entwickelt, mit den Eigentümern abgestimmt und von Röthig & Röthig organisiert und durchgeführt.

Im Falle der antiken Möbel wurde ein Auktionshaus mit der Versteigerung beauftragt, und die restlichen Möbel und Gegenstände wurden geräumt und entsorgt. Anschließend wurde der alte Teppichboden in der Wohnung entfernt.

Wie erwartet, kam ein original Eichenparkett zum Vorschein, das seinen ganzen Glanz entfaltete, nachdem ein Fachmann es perfekt aufbereitet hatte. Nun sorgte der Maler für makellose weiße Wände. Ein wahres Altbaujuwel mit vielen schönen Originaldetails war nun aus Wohnung entstanden. Zum Schluss verlieh ein Reinigungsteam den Räumlichkeiten noch den letzten Schliff.

Aufgrund der Exklusivität der Immobilie in Hinblick auf Lage und Qualität wurde für sie als Verkaufsstrategie das Bieterverfahren ausgewählt. Der auschlaggebende Vorteil: Ein möglichst schneller Verkauf zum besten Preis. In diesem Fall lagen wesentliche Faktoren auf der Hand: die vorzügliche Lage, verbunden mit dem Charme einer Altbauwohnung, und letztendlich auch das rare Angebot in der Stadt München.

Zügig wurde das Team von Röthig & Röthig nun mit der eigentlichen Vermarktung aktiv. Zunächst erstellte der Profifotograf hochwertige Architekturfotos der Immobilie für die Verkaufsanzeigen und ein aussagekräftiges Exposé.

Zuerst wurden die Kunden aus der eigenen Datenbank über den anstehenden Verkauf im Bieterverfahren informiert. Danach folgte die Veröffentlichung der Anzeigen in allen wichtigen Portalen mit den perfektesten Platzierungen. Das war zwar ein großer Kostenfaktor, trägt aber wesentlich zur Sichtbarkeit und schließlich zum Verkaufserfolg der Immobilie bei.

Diese Maßnahmen generierten mehr als 200 Anfragen, die alle beantwortet wurden, um weitere Details zu besprechen. Nach über 80 Besichtigungen – in kürzester Zeit als Einzeltermine absolviert – nahmen die Eigentümer das beste und lukrativste Angebot an. Das Zeitfenster der umfangreichen Aktionen betrug lediglich 14 Tage. Chapeau.

Frau Röthig resümiert:

„Die Strategie ging wieder einmal voll auf. Mit einem eher verhaltenen Startpreis von Euro 1.200.000,- Mio. konnten wir die Türen öffnen und haben Interesse und Begeisterung geweckt. So wurde auch eine Art Verknappung erzeugt, aus der sehr hohe Angebote der Bietinteressenten resultieren.

Schließlich lag der Kaufpreis weit über unseren Erwartungen und der  unserer Kunden. Die Beurkundung ist in kürzester Zeit erfolgt, und wir freuen uns schon jetzt darauf, die Immobilie bald an die Käufer übergeben zu dürfen.“

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass das Bieterverfahren gut und schnell ist und vor allem für den Verkäufer den besten Preis erzielt. Doch nicht jede Immobilie ist dafür geeignet, und nicht jeder Käufer und Verkäufer ist bereit, diesen Weg mitzugehen. Auch erfordert das Bieterverfahren einiges an Erfahrung und sollte dem Profi überlassen werden.

An Erfahrung mangelt es Kathrin und Thomas Röthig nicht, sie haben das Verfahren vor 15 Jahren in München eingeführt und verfügen über das entsprechende know how. Sie wissen, dass jede Immobilie ihre eigenen Qualitäten hat und besondere Verkaufsstrategien erfordert.

Fazit: Lassen Sie sich beraten, um das beste Resultat zu erzielen!

www.roethig-immobilien.de

Fotos: Carolin Tietz