DESIGNERMODE aus OZEAN-PLASTIKMÜLL

In der Designerwerkschau in München präsentierte Shirin Araghi unter dem Titel „The 2050 Project“ ihre Kollektion, mit der sie die Verschmutzung der Meere durch Plastik thematisiert. Sie sucht nach Lösungen durch Recycling und Upcycling im Modedesign und wurde für ihre konzeptionell und handwerklich herausragende Bachelorarbeit mit dem AMD Fashion Award 2019 ausgezeichnet. Ihre Kollektion vereint organische Linienführung mit urbanen Silhouetten – dafür entwickelte sie eigene Prints, inspiriert durch das Plankton ...

Read More

Sexy candies aus Franken: Nur anziehen – nicht essen!

Was macht man, wenn man für einen ganz besonderen Anlass ganz besondere Schuhe sucht und sie einfach nicht findet? Man entwirft sie selber – sofern man Talent und Wissen hat. Und beides hat Madeleine Heinrich. Die 25-jährige Produktdesignerin hatte mit ihrem ersten „Highheel-Design“ so großen Erfolg, dass daraus vor zwei Jahren ihr eigenes Label „Madlchen“ entstand. Madeleine Heinrichs verführerische Schuhkreationen sehen zum Anbeißen aus und sind ein echter Blickfang. Mit einer ...

Read More

Die neue Lust am Hut

Foto: Erich Höpfl Das kreative Duo Katrin Eisenblätter und Astrid Triska weckt diese neue Lust im Glockenbachviertel mit Spaß und Phantasie. Der Blick in ihren Laden in der Münchner Hans-Sachs-Straße zeigt klassische Herrenhüte mit klarer Linie und erinnern an legendäre Filmszenen. Im Laden probieren Damen und Herren jeglichen Alters spielerisch die reizvollen Kreationen von Katrin Eisenblätter und Astrid Triska vor den  grossen Spiegeln aus – immer gut beraten von den Modistinnen. Die ...

Read More

Für die Wiesn: Das Violett der schottischen Nationalblume

Die "Münchner Manufaktur" entführt mit ihrer Herbst-/Winterkollektion in die schottischen Highlands: Sattgrüne Täler, tiefblauen Seen und das Violett der schottischen Nationalblume bestimmen die Farbwelten der Kollektion. Diese leuchtenden Violett-Töne, Marine-Melangen und intensiven Grüntöne werden kombiniert mit  mehrfarbigen Karos von englischen Tuchwebern – Tradition trifft Morderne. Das könnte auch die königliche Familie in Balmoral zur Tea Time tragen … Der Stoffmix aus Karos und Samt, der Mix unterschiedlicher Karos, hochwertigste Wollqualitäten, leichte Futterstoffe und eigens ausgewählte ...

Read More

Wie kam die Rockmacherin eigentlich zum Mannszeug?

Der Weg führte – wie häufig – über die Frau ... wie auch sonst! Caroline Lauenstein kam von der Elbe an den Ammersee und verliebte sich in die Vielfalt der alpenländischen Tracht. So entstanden Die ersten Röcke in eigener Handarbeit: ein bequemes und zugleich feminines Kleidungsstück sollte es werden, mit dem man in allen Lebenslagen gut angezogen ist. Das Ergebnis: Eine moderne Version des Trachtenrocks – weiblich und unkompliziert, ein täglicher ...

Read More

phil & lui – fashion

Das Münchner Lable Phil & Lui überzeugt durch interessante Styles und eine ausgefallene kollektion. Phil & Lui sind aber auch ein Paar, das in München seinen ersten Concept Store eröffnet hat. Die Teile der 2014 gegründeten Casual-Kollektion werden in Portugal produziert. Dabei stehen langlebige und super softe organic Materialien im Fokus. Die nachhaltige Produktionskette beginnt bereits bei der Gewinnung der Rohstoffe und reicht über die umwelt- und sozialverantwortliche Fertigung bis hin ...

Read More