The Illusionist

„The Illusionist Distillery“ wurde von zwei Freunden 2015 ins Leben gerufen. Die Idee war, einen Gin herzustellen, der nicht nur geschmacklich neue Sphären erklimmt, sondern auch einen einmaligen optischen Effekt erzielen kann. Das ist Max Muggenthaler und Tim Steglich hervorragend gelungen. Seit 2016 findet man „The Illusionist Dry Gin“ in der Münchener Gastronomie und im ausgewählten Spirituoseneinzelhandel – selbstverständlich 100 % Bio! Vier Hände, ein Gin. Erlebe Dein Blaues Wunder. Nicht nur ...

Read More

Focus Kamine live erleben

Sieht man einen Focus-Kamin und kann ihn live erleben, springt der Funke des Kreateurs Dominique Imbert unweigerlich auf einen über. Die Schönheit und Klarheit der Formen und die effiziente Funktionsfähigkeit begeistern sofort. Man merkt dem Designobjekt die kompromisslose Kreativität an, mit der der Künstler die Idee jedes einzelnen Exemplars im Kopf hatte, bevor es entstand. Bei Christian Buchfellner von Chiemsee-Öfen in seiner eleganten Ausstellung im oberen Stockwerk des werkhaus in Raubling, ...

Read More

Die perfekte Symbiose zwischen Innenarchitekt und Lichtplaner

Ohne Licht kann man nichts sehen, denn für jede Art der Wahrnehmung ist Licht unverzichtbar. nur das harmonische Zusammenspiel von Raum und Licht kann faszinierende welten entstehen lassen. Unter Planern und Designern wird Licht als eine Art vierte Dimension der Architektur betrachtet, denn es gibt Umgebungen auf vielfältigste Weise eine zusätzliche Tiefe und Intensität. Darüber hinaus wirkt sich Licht – ähnlich wie farben – positiv auf unser Wohlbefinden und unsere ...

Read More

Zauberhafte Illusionen aus Papier

Ein kurzer Abstecher in die Papierkultur, des inzwischen als Hightec-Unternehmen bekannten „GMUND PAPIER“ im gleichnamigen Ort am Tegernsee, ist immer ein Vergnügen. Vor allem, wenn man auf Künstler wie Alexandra Lukaschewitz trifft, die über die Grenzen Münchens hinaus als Papierkünstlerin bekannt ist. Die geborene Münchnerin liebt die Natur mit all ihrer Flora und Fauna und erschafft in ihrem Atelier in Neuhausen anthropomorphe Geschöpfe aus Papier, die ungewöhnlich, zauberhaft und manchmal auch ...

Read More

ARCHITEKTUR FÜRS HANDGELENK

BOTTA Design – das ist Klaus Botta – und das spürt man sofort, wenn er über seine edlen Produkte spricht. Seine Leidenschaft und sein Engagement für die Marke sind offensichtlich. Das ist auch nachvollziehbar, wenn man die Geschichte kennt, die dahinter steckt: Enttäuscht vom Überangebot in dem für ihn eintönigen Uhrenmarkt entwickelte der junge Designstudent Klaus Botta bereits in den 1980er Jahren die erste Einzeigeruhr der Neuzeit. Sie bekam den ...

Read More

AIZOME – DAS JAPANISCHE WORT FÜR INDIGO-FÄRBEN

Themen über nachhaltige und möglichst natürliche Produkte sind in der letzten Zeit sehr aktuell und wichtig geworden: Egal ob es sich um Lebensmittel, Möbel, Architektur oder Kleidung handelt. stylus hat bereits 2019 über viele neue Ideen und Möglichkeiten berichtet. Jetzt haben wir ein weiteres interessantes Unternehmen entdeckt. Aizome Bedding. Dahinter steckt Michel May, ein gebürtiger Münchner, der 2017 in Tokio sein Unternehmen AIZOME gründete: organische Bettwäsche gefärbt mit natürlichem Indigo ...

Read More

SKULPTURALES DESIGN

Manche Möbel wirken auf den ersten Blick wie Architekturmodelle. So ist es auch mit dem 2012 entstandenen Meisterstück von Stephan Kienle. DAS SIDEBOARD AUS RÄUCHEREICHE LIEGT AUF EINEM GESTELL AUS MESSINGROHR UND WIRKT GESCHLOSSEN WIE EIN MEHRGESCHOSSIGER BAUKÖRPER. Heute hat Stephan Kienle sein eigenes Unternehmen in Lauingen an der Donau, oberhalb von Augsburg. Hier verbindet er traditionelles Schreinerhandwerk mit modernem, minimalistischem Design und liefert maßgeschneiderte Einrichtungslösungen, die den Räumen ein ganz ...

Read More

Handweberei: Zwischen Nostalgie und Lebensart

Vor 30.000 Jahren begannen Menschen mit dem Ineinanderflechten von Zweigen und Ästen, um Gegenstände zu produzieren. Diese Art „Urgewebe“ legte wahrscheinlich den Grundstein für das uns bekannte Weben, einer der ältesten handwerklichen Tätigkeiten. Aber bis ein Gewebe aus Schafwolle oder Seide durch das Verweben eines Fadens hergestellt werden konnte, verging noch sehr viel Zeit. Erst als der Webstuhl erfunden wurde, beschleunigte sich die Entwicklung hin bis zur industriellen Revolution, als ...

Read More

Naturstein – ästhetisch, massiv, sinnlich

In jedem einzelnen „Naturstein“ stecken Jahrmillionen unserer Erdgeschichte, wie zum beispiel im Acasta-Gneis in Kanada – Er wird auf circa vier Milliarden Jahre geschätzt. dieses felsgestein hat sehr wahrscheinlich die Entwicklung unseres Planeten von Anfang an miterlebt. es ist also wenig verwunderlich, dass Natursteine auf uns Menschen eine so große Anziehungskraft haben: die Eleganz, Schönheit und Sinnlichkeit des Steins spiegeln tatsächlich die unverfälschte Natur wider. Auch Georg Hauser ist von dem ...

Read More

Dieses Herz schlägt für Italien und das Design von Rimadesio

Fragt man Hans-Jürgen Schnarz nach den Dingen, die sein Herz schneller schlagen lassen, dann steht ganz oben auf der Liste das italienische Unternehmen Rimadesio. Die Bandbreite der Designmarke für massgeschneiderte Tür- und Einbaulösungen sowie Möbel reicht von der Innentür bis zum Ankleidesystem, vom Regal bis zum Barschrank. Rimadesio – das ist italienisches Design mit höchstem ästhetischen Anspruch und der unverkennbaren Handschrift des international erfolgreichen und vielfach ausgezeichneten Designers Giuseppe Bavuso. ...

Read More