Einrichten ist auch Lebenskunst!

Was versteht man eigentlich unter einem „Einrichter“? Das ist gar nicht so leicht zu beantworten, denn in der Bezeichnung alleine kann man schon viele verschiedene Berufe erkennen: Designer, Raumgestalter, Innenarchitekt und auch Planer. Dazu kommen weitere Tätigkeiten wie beispielsweise Neugestaltung, Dekoration, Renovierung oder Veredelung. stylus konnte sich bei einem der erstklassigsten Familienunternehmen in München über diese Themen ein Bild machen, einem „Einrichter“ mit über 140 Jahren Erfahrung, der für Tradition ...

Read More

OBERON – DER VERGESSENE KÖNIG

Albrecht von Weech ist einmal gefragt worden, ob er sich als verspielt bezeichnen würde. „Ja“, hat er verschmitzt geantwortet, „ich halte das für eine große Tugend ... und das Spielerische hält uns doch auch jung!“ Der in München lebende Künstler ist mehr als ein Tausendsassa, was übrigens in Österreich umgangssprachlich auch als Wunderwuzzi bezeichnet wird. Er ist ein Multitalent und Alleskönner. Wir durften ihn in seinem Schwabinger Haus besuchen, einem ...

Read More

Sexy candies aus Franken: Nur anziehen – nicht essen!

Was macht man, wenn man für einen ganz besonderen Anlass ganz besondere Schuhe sucht und sie einfach nicht findet? Man entwirft sie selber – sofern man Talent und Wissen hat. Und beides hat Madeleine Heinrich. Die 25-jährige Produktdesignerin hatte mit ihrem ersten „Highheel-Design“ so großen Erfolg, dass daraus vor zwei Jahren ihr eigenes Label „Madlchen“ entstand. Madeleine Heinrichs verführerische Schuhkreationen sehen zum Anbeißen aus und sind ein echter Blickfang. Mit einer ...

Read More

Dominique Imbert – humanistisch geprägter Visionär, Designkünstler und Kreateur von Focus

Dominique Imbert, der Begründer von Focus, dem stylischen Kaminhersteller aus Frankreich, studiert zunächst Literatur in London und Paris. Nach weiteren Stationen in Alaska (als Ethnologe)und Manhattan (als Küchenhilfe) schreibt er seine Doktorarbeit an der Soziologischen Fakultät der Sorbonne-Universität und unterrichtet als Französischlehrer an einem Pariser Gymnasium. Das Stadtleben zermürbt ihn, und er flieht in ein mittelalterliches Dorf am Fuße der Cevennen, in der Nähe seiner Geburtsstadt Montpellier. Dort beginnt er einen neuen ...

Read More

Die neue Lust am Hut

Foto: Erich Höpfl Das kreative Duo Katrin Eisenblätter und Astrid Triska weckt diese neue Lust im Glockenbachviertel mit Spaß und Phantasie. Der Blick in ihren Laden in der Münchner Hans-Sachs-Straße zeigt klassische Herrenhüte mit klarer Linie und erinnern an legendäre Filmszenen. Im Laden probieren Damen und Herren jeglichen Alters spielerisch die reizvollen Kreationen von Katrin Eisenblätter und Astrid Triska vor den  grossen Spiegeln aus – immer gut beraten von den Modistinnen. Die ...

Read More

Für die Wiesn: Das Violett der schottischen Nationalblume

Die "Münchner Manufaktur" entführt mit ihrer Herbst-/Winterkollektion in die schottischen Highlands: Sattgrüne Täler, tiefblauen Seen und das Violett der schottischen Nationalblume bestimmen die Farbwelten der Kollektion. Diese leuchtenden Violett-Töne, Marine-Melangen und intensiven Grüntöne werden kombiniert mit  mehrfarbigen Karos von englischen Tuchwebern – Tradition trifft Morderne. Das könnte auch die königliche Familie in Balmoral zur Tea Time tragen … Der Stoffmix aus Karos und Samt, der Mix unterschiedlicher Karos, hochwertigste Wollqualitäten, leichte Futterstoffe und eigens ausgewählte ...

Read More

Feingefühl für individuelle Wünsche

Seit 1956 begeistert die Unternehmerfamilie Franke die Münchner für design-orientiertes Wohnen mit Einrichtungskonzepten der Marken COR und interlübke – ein Modell mit Zukunft: Denn heute verleiht Jürgen Franke nicht nur dem COR interlübke Studio in der Rosenheimer Straße 145i, sondern auch dem neu eröffneten Einrichtungsstudio „Casa Idea“ in Ottobrunn seine eigene Handschrift. Die Mischung macht’s – nach dieser Devise berät das Team von Casa Idea etablierte Kunden mit exklusivem Anspruch ebenso ...

Read More

Die Symbiose aus Licht und Spiegel

Daheim in der Garage aus alten, weggeworfenen Spiegeln neue zaubern: Günther Zierath erinnert sich noch ganz genau an die Anfänge seines Unternehmens. Was als lukratives Nebengeschäft anfing, ist über drei Jahrzehnte später eine der letzten Spiegelmanufakturen Deutschlands. Die neueste Innovation ist der „Dress-Up“, ein Spiegel für jeden, „der im perfekten Outfit vor die Tür möchte“, so Alina Zierath. Der entscheidende Faktor: die Lichtfarben. Drei Unterschiedliche hält der „Dress-Up“ bereit, zwischen denen ...

Read More

Wie kam die Rockmacherin eigentlich zum Mannszeug?

Der Weg führte – wie häufig – über die Frau ... wie auch sonst! Caroline Lauenstein kam von der Elbe an den Ammersee und verliebte sich in die Vielfalt der alpenländischen Tracht. So entstanden Die ersten Röcke in eigener Handarbeit: ein bequemes und zugleich feminines Kleidungsstück sollte es werden, mit dem man in allen Lebenslagen gut angezogen ist. Das Ergebnis: Eine moderne Version des Trachtenrocks – weiblich und unkompliziert, ein täglicher ...

Read More

Kristalline Wunderkammer – Simone Crestani

Zur MCBW 2018 präsentiert das Ingo Maurer studioshowroomwerkstattatelier+shop in Schwabing Arbeiten von Simone Crestani. Die Glasskulpturen von Simone Crestani, einem der kreativsten und einflussreichsten italienischen Glaskünstler der Gegenwart, sind Ingo Maurer auf einer Messe aufgefallen. Ab Samstag, den 3. März zeigt Simone Crestani große wie kleine Objekte mit starkem optischem Ausdruck und Liebe zum filigranen Detail. Crestani bewundert vor allem die Natur, sie erfüllt ihn mit Ehrfurcht und inspiriert ihn seinen Arbeiten Form zu ...

Read More