Designermöbel – individuell mitgestalten

Viele Menschen sehnen sich heutzutage nach Individualität und haben das Bedürfnis nach Personalisierung und Sinngebung – weg von der Masse, hin zu persönlichen Produkten. Auch bei Designmöbeln ist dieser Trend zu beobachten. Man möchte die Möglichkeit nutzen, persönliche Vorstellungen, Ideen und Designwünsche einzubringen, so wie im klassischen Handwerk, wo Einzelstücke mit hoher Qualität gefertigt werden und der Kunde von Anfang an mitein- bezogen wird. Individualität statt Standardisierung. Im Zuge der ...

Read More

Eiskalte Architektur

WAR ES AUCH IMMER SCHON EINMAL IHR TRAUM, 200 KILOMETER NÖRDLICH DES POLARKREISES IN EINEM HOTEL GANZ AUS EIS ZU ÜBERNACHTEN? SCHLAFZIMMERTEMPERATUR -5 °C. DANN IST DAS „ICEHOTEL“ IM SCHWEDISCHEN JUKKASJÄRVI DIE RICHTIGE ADRESSE. (Text: Kitty Rüter | Bildmaterial: icehotel.com) Jedes Jahr werden 1000 Tonnen Eis aus dem Fluss Torne älv benötigt, um in der Nähe von Kiruna die Icehotel-Attraktion mit jährlich wechselnden Designschwerpunkten zu gestalten. Seit 26 Jahren kann man dieses ...

Read More

The Illusionist

„The Illusionist Distillery“ wurde von zwei Freunden 2015 ins Leben gerufen. Die Idee war, einen Gin herzustellen, der nicht nur geschmacklich neue Sphären erklimmt, sondern auch einen einmaligen optischen Effekt erzielen kann. Das ist Max Muggenthaler und Tim Steglich hervorragend gelungen. Seit 2016 findet man „The Illusionist Dry Gin“ in der Münchener Gastronomie und im ausgewählten Spirituoseneinzelhandel – selbstverständlich 100 % Bio! Vier Hände, ein Gin. Erlebe Dein Blaues Wunder. Nicht nur ...

Read More

Die Sansibar by Breuninger

Nordischer Charme und kulinarischer Genuss: Das Dorotheen-Quartier ist Stuttgarts neue Luxusadresse und lädt seit Mai 2017 Flaneure, Entdecker und Genießer zum Kennenlernen ein. Das Viertel versteht sich als Teil dieser lebendigen Stadt, offen, zum Schauen und Verweilen – und ein bisschen auch als Stuttgarts neue Mitte. Hier in der zentralen Lage zwischen Münz- und Sporerstraße, zwischen Dorotheen- und Holzstraße, vereint dieser neue Anziehungspunkt auf harmonische Art und Weise Büros und Einzelhandelsflächen, ...

Read More

Fluid Morphology

Architekten der Technischen Universität München (TUM) haben ein multifunktionales und lichtdurchlässiges Fassadenelement entwickelt, das mit dem 3D-Drucker produziert werden kann. Die Technik erlaubt eine völlig freie architektonische Gestaltung, und innovative Designkonzepte lassen sich problemlos realisieren. In der neuen Fassade können Funktionen wie Lüftung, Dämmung oder Verschattung bereits integriert werden. Das 60 Zentimeter breite und einen Meter hohe Musterbauteil aus Kunststoff ist schneeweiß und wirkt sehr filigran. Licht scheint diffus durch die ...

Read More